1. Einteilung der Teams

Um unsere Fähigkeiten und Vorlieben angemessen zu verteilen, wurden beim ersten Treffen die jeweiligen Aufgaben direkt verteilt und jeder Student konnte sich in das Team seiner Wahl einschreiben.

2. Artikelthemen festlegen

Das Thema "Werte" bietet eine Vielzahl von Interpretationsmöglichkeiten. Deshalb haben die Autoren ihre Ideen für die Artikel gesammelt und so diskutiert, dass das Magazin vielseitig und interessant ist.

3. Social Media Strategie

Um von Anfang an eine klare Linie in Sachen Social Media einhalten zu können, wurde diese Strategie frühzeitig festgelegt und dann vom zuständigen Team auf Instagram, Facebook, TikTok und Pinterest umgesetzt.

4. Entscheidung zum Cover

Das Cover. Eine der wichtigsten Entscheidungen wurde ebenfalls sehr früh getroffen. Nachdem viele Studentinnen und Studenten ihre Vorschläge eingereicht hatten, stimmten wir ab, welche Cover-Idee am besten zum Thema passen würde.

5. Artikel verfassen

Eine Zeitschrift braucht Artikel. Interessante Artikel. Deshalb suchen die Autoren nach kreativen Ideen zum Thema "Werte" und verfassen dazu Artikel. Dem Thema sind nur wenige Grenzen gesetzt und so entsteht ein vielschichtiges Magazin.

6. Sponsoren anwerben

Wir brauchen Geld. Alles, was wir produzieren, kostet Geld. Diese müssen von uns gedeckt werden und dafür haben wir das Vertriebsteam. Durch die Gewinnung von Sponsoren, die von der Werbung profitieren, haben alle einen Vorteil.

7. Druckereien

Das Produktionsteam ist auf der Suche nach einer geeigneten Firma, die unsere Breitseite Ausgabe drucken kann. Dabei spielen Faktoren wie Umsetzung, Kosten, Zeit und Menschlichkeit eine große Rolle.

8. Onlinepräsenz schaffen

Das Endprodukt ist in gedruckter Form. Aber auch hier ist eine Onlinepräsenz unverzichtbar, weshalb wir versuchen, das Magazin zu bewerben und einige Hintergrundinformationen über die Website zu verbreiten.

9. Storytelling einführen

Wir wollen mit dem Magazin nicht nur Artikel schreiben. Wir wollen Artikel erlebbar machen. Mit Hilfe der Storytelling-Funktion kann eine völlig neue Art des Lesens umgesetzt werden.

10. Dreharbeiten

Das Videoteam dreht ein Video zum Thema Werte. Das Storyboard muss erstellt, Szenen gedreht und bearbeitet werden.

11. Fotoserien erstellen

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Um für Abwechslung im Magazin zu sorgen, sind die Artikel nicht der einzige Inhalt. Das Fototeam setzt Bilder zum Thema passend in Szene.

12. Design der Artikel

Jeder Autor hat einen Designer im Team. Die fertigen Artikel müssen dann von den Designern so präsentiert werden, dass sie in der Zeitschrift ansprechend aussehen.

13. Impressum erstellen

Damit jeder weiß, wer an dem Magazin mitgearbeitet hat, wird ein Impressum erstellt. Das Team hat sich eine kreative Idee ausgedacht und dann jedes Projektmitglied fotografiert.

14. Präsentation der Ergebnisse

Bevor das Projekt abgeschlossen wird, stellt jedes Team seine Arbeit vor, damit jeder weiß, woran er ist, und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden können.

15. Endspurt

Die Arbeit aller ist zusammengefasst, das Magazin ist gedruckt und alle sind gespannt auf das Produkt. Das Ziel rückt immer näher.